Volkshochschule Wiesbaden

Im 2. Halbjahr 2018 biete ich an der Volkshochschule Wiesbaden folgende Kurse an. Anmeldung bitte über die Volkshochschule Wiesbaden

Urban Sketching – Mit dem Skizzenbuch unterwegs

Urban Sketching – Mit dem Skizzenbuch unterwegs

Mittwoch 19.00 - 21.15 Uhr, 7 Abende ab 22.8.18, Kursnummer R21170

Urban Sketching heißt, die Stadt und das Stadtleben zu zeichnen. Wiesbaden bietet vielfältige Motive, die wir auf unseren Rundgängen zeichnerisch erkunden. Wir erforschen Typisches und Besonderheiten, die unsere Stadt ausmachen. Skizziertechniken, -Methoden und Materialien werden vorgestellt. Der Kurs richtet sich an Skizzen-Anfänger und bisherige Kursteilnehmer.
Zeichnung links aus dem Kurs 2016: Ralf Rudnik, Aquarell rechts: Katja Rosenberg

Urban Sketching – Wiesbaden bei Nacht

Urban Sketching – Wiesbaden bei Nacht

Mittwoch von 18.30 - 20.45 Uhr, 3 Abende ab 17.10.18, Kursnummer R21168
Die blaue Stunde zeichnend erleben: An drei Abenden ziehen wir mit dem Skizzenbuch durch das abendliche Wiesbaden und halten den Übergang vom Abend zur Nacht in stimmungsvollen Zeichnungen fest.
VHS-Website: Informationen und Anmeldung
Zeichnungen: Katja Rosenberg und Gisela Goertz (rechts)

Figürliches Skizzieren und Zeichnen – Menschen

Figürliches Skizzieren und Zeichnen – Menschen

Mittwoch 19.00 - 21.15 Uhr, 7 Abende ab 7.11.18, Kursnummer R21171

Menschen zeichnen – gar nicht so einfach! Dieser Kurs bietet Anfängern den Einstieg ins Zeichnen nach Modell. Fortgeschrittene können Ihre Fähigkeiten weiter ausbauen. Proportion, Haltung, individueller Ausdruck, Bewegungsskizzen und Darstellung der Kleidung werden geübt. Zeichentechniken und-Materialien werden vorgestellt und in zahlreichen Skizzen und Studien auf unterschiedlichen Papierformaten ausprobiert.
VHS-Website: Information und Anmeldung

Werkstatt Acryl – Strukturen und Relief

Werkstatt Acryl – Strukturen und Relief

Wochenendkurs Samstag 19.1.19 von 13.00 - 18.15 Uhr, Sonntag, 20.1.19 von 11.00 - 16.45 Uhr
Kursnummer S21589

Ein Wochenende für Acryl-Experimente in mehreren Schichten. Fundstücke, Natur- und Strukturmaterialien oder Objekte aller Art können mit Acrylpaste und -Farbe zu Reliefs oder strukturierten Malereien verarbeitet werden.
VHS-Website: Informationen und Anmeldung
Fotos: Arbeitsmaterial und Gestaltungen von Kursteilnehmer*innen und Katja Rosenberg. Mitte: Margit Dittmar, rechts: Katja Rosenberg